Kutná Hora, eine der wichtigsten Städte in... - Secret World

Kutná Hora, Repubblica Ceca
3 views

Julia Hogan

Description

Bekannt als "Der Schatz des Landes", Kutná Hora ist eine der bedeutendsten historischen Städte in Böhmen. Diese alte Bergarbeiterstadt, die im 13. Jahrhundert gegründet wurde, war eine wichtige wirtschaftliche Quelle für die tschechische Krone, und ihr Reichtum erleichterte die Entwicklung des Landes erheblich. Dank des immensen historischen Wertes seiner architektonischen Juwelen wurde Kutná Hora 1995 in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. All die engen Gassen, Häuser und Kirchen zeugen von seiner langen Geschichte voller wichtiger Ereignisse. Das Wahrzeichen der Stadt ist die im spätgotischen Stil erbaute St. Barbara-Kathedrale. Das Zentrum des Wirtschaftslebens der Stadt war der so genannte "Italienische Hof", der Sitz der Landesherren und der königlichen Münzstätte, wo die ersten Münzen (auf Lateinisch "grossus pragensis" genannt) bereits zur Zeit von Wenzel II. geprägt wurden, der italienische Experten aus Florenz hinzuzog und eine neue Währungsreform einführte. Neben der Ausstellung der Münzprägung können Sie auch das Museum der mysteriösen Gesichter im Untergeschoss des italienischen Gerichtshofs besuchen, das Ihnen die Welt der Hexen, Ketzer und Brandstifter mit ihren Richtern und Henkern näher bringt. Mögen Sie es, den Schauder zu spüren, der Ihnen den Rücken schmiert und den Terror? Dann sollten Sie sich einen Besuch des Komplexes der ehemaligen Zisterzienserabtei Sedlec u Kutné Hory nicht entgehen lassen. Das Kloster Sedlec ist ein bewundernswerter Komplex, zu dem unter anderem eine monumentale gotisch-barocke Kirche gehört, die auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes steht und nach der Mariä Himmelfahrt und dem heiligen Johannes dem Täufer benannt ist, sowie eine einzigartige Grabkapelle, die eher einem Beinhaus gleicht, dessen Wände meisterhaft und makaber mit menschlichen Schädeln und Knochen verziert sind. Der Besuch der kleinen Kirche zu Allerheiligen ist ein unvergessliches Erlebnis, vor allem nachts, wenn die Führer die Kleider der Zisterziensermönche anziehen. Die Umgebung sowohl der Kirche als auch des Beinhauses wird nur durch Kerzenlicht erhellt, wo immer gregorianischer Gesang und Orgelmusik Sie erreichen. Eine andere außergewöhnliche Struktur, deren vis