Whitney Museum in New York... - Secret World

99 Gansevoort St, New York, NY 10014, Stati Uniti
1 views

Nora Kothari

Description

Als weltweit erstes Museum, das dem Werk amerikanischer Künstler des 20. und 21. Jahrhunderts gewidmet ist, ist das Whitney Museum ein Trendsetter innerhalb der globalen Kunstszene. Es wurde 1931 von Gertrude Vanderbilt Whitney (1875-1942) gegründet, einer wohlhabenden und prominenten amerikanischen Prominenz und Kunstmäzenin, nach der das Museum benannt ist. Das Whitney konzentriert sich auf die amerikanische Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Seine ständige Sammlung umfasst mehr als 21.000 Gemälde, Skulpturen, Zeichnungen, Drucke, Fotografien, Filme, Videos und Artefakte der neuen Medien von mehr als 3.000 Künstlern. Besonderen Wert legt sie darauf, die Werke lebender Künstler für ihre Sammlung auszustellen und eine umfangreiche ständige Sammlung mit vielen wichtigen Werken aus der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts zu unterhalten. Die Jahres- und Biennaleausstellungen des Museums sind seit langem ein Treffpunkt für jüngere und weniger bekannte Künstler, deren Werke dort gezeigt werden. Von 1966 bis 2014 befand sich das Whitney in der Madison Avenue 945 an der East 75th Street in der Upper East Side von Manhattan. Im Oktober 2014 schloss das Museum wegen des Umzugs in ein neues, von Renzo Piano entworfenes Gebäude in der Gansevoort Street 99 in der Washington Street in den Vierteln West Village/Meatpacking District in Lower Manhattan; am 1. Mai 2015 wurde es am neuen Standort wiedereröffnet.