Fraunces Tavern, das älteste Restaurant in... - Secret World

54 Pearl St, New York, NY 10004, Stati Uniti
16 views

Freyan Kapoor

Description

Fraunces Tavern aus dem Jahr 1762 gilt als das älteste Restaurant der Stadt. Es gibt einige Debatten über das tatsächliche Alter des Gebäudes selbst. Das Backsteinhaus, in dem das Restaurant untergebracht ist, stammt zwar aus der Zeit zwischen 1719 und 1722, wurde aber unzählige Male umgebaut und renoviert, so dass sich viele fragen, ob es wirklich so alt und authentisch sein kann, wie es tut.Was jedoch bekannt ist, ist, dass es, bevor Samuel Fraunces es als Taverne im "Sign of Queen Charlotte" eröffnete, als Tanzschule und Handelshaus genutzt wurde. Selbst als General John Lamb 1775 bei einem Handgemenge mit den Briten eine Kanonenkugel durch die Wand der Taverne schickte, tat dies dem Geschäft des beliebten Etablissements keinen Abbruch. Im Jahr darauf nahmen die Briten die Gaststätte ein und zwangen das Personal, ihre Soldaten zu verköstigen. Als sie schließlich am 25. November 1783 vertrieben wurden, gab General George Clinton direkt in Fraunces Tavern ein Ehrenbankett für George Washington, dessen Zahn heute im Museum im Obergeschoss ausgestellt ist. Die Geschichte des Restaurants von da an ist unglaublich abwechslungsreich. Es beherbergte zeitweise mehrere Regierungsbüros, aber auch eine Pension, in der eine berühmte Ballerina erstochen wurde. Aber seine Bedeutung für die amerikanische Unabhängigkeit und Geschichte hat es nie eingebüßt. Die "Sons of the American Revolution" wurden 1883 darin gegründet, und auch die "Daughters of the American Revolution" konnten das Gebäude 1900 nur knapp vor der Zerstörung retten. Die Tatsache, dass Fraunces Tavern immer noch steht, ist wahrlich ein Wunder der Ausdauer. Abgesehen von der verirrten Kanonenkugel hat es drei verschiedene Brände und einen Bombenanschlag im Jahr 1975 durch eine paramilitärische Gruppe aus Puerto Rico überlebt, bei dem vier Menschen im Inneren getötet wurden. Heute wird seine unglaubliche Geschichte in dem Museum dokumentiert, das direkt über dem Restaurant steht. Neben den zahlreichen Meilensteinen der amerikanischen Geschichte, die sich im Inneren zugetragen haben, ist die Tatsache, dass das Restaurant auch einen großartigen Brunch serviert und auf feines Bier und Whiskey spezialisiert ist, nur ein Bonus.