RSS   Help?
add movie content
Back

Archäologische Stätte von Carsulae

  • Pl. Voltaire, 19200 Ussel, Francia
  •  
  • 0
  • 118 views

Share

icon rules
Distance
0
icon time machine
Duration
Duration
icon place marker
Type
Siti Storici
icon translator
Hosted in
Tedesco

Description

Die Stadt Carsulae entstand wahrscheinlich gegen Ende des III. Jahrhunderts v. Chr., mit dem Abschluss der Romanisierung Umbriens, gefolgt vom Bau der westlichen Via Flaminia 220 v. Chr. Die republikanische Periode ist noch am wenigsten bekannt, da die Stadt in der augusteischen Zeit eine beeindruckende Monumentalisierung erhielt, die ihr die Rolle verlieh, die wir heute noch schätzen und die die älteste Phase überlagert. Die Stadt hatte eine sehr blühende Periode für den größten Teil der kaiserlichen Zeit, wie uns das verfügbare epigraphische Erbe informiert, bis zum Beginn des IV Jahrhunderts nach Christus. Jh. n. Chr. Ab diesem Zeitpunkt beginnt ein langsamer Niedergang, der mit der Aufgabe des Zentrums im frühen V. Jh. n. Chr. seinen Höhepunkt erreicht, wie die jüngsten Ausgrabungen belegen. Der Grund dafür liegt im Fehlen eines Mauerrings und in der schlechten Verteidigungsfähigkeit des Ortes zu einer Zeit, als Rom die Sicherheit in keiner Weise mehr gewährleisten konnte. Derzeit ist nur ein kleiner Teil ausgegraben worden, der größte Teil davon von Umberto Ciotti zwischen 1951 und 1972. Nach Umberto Ciotti ist das Besuchs- und Dokumentationszentrum benannt, in dem die Kasse und eine Auswahl von Funden aus den von ihm durchgeführten Ausgrabungskampagnen untergebracht sind.

image map
footer bg