RSS   Help?
add movie content
Back

Pescasseroli

  • 67032 Pescasseroli AQ, Italia
  •  
  • 0
  • 60 views

Share

icon rules
Distance
0
icon time machine
Duration
Duration
icon place marker
Type
Borghi
icon translator
Hosted in
Tedesco

Description

Das historische Zentrum, das durch das Erdbeben von 1915 schwer beschädigt wurde, bewahrt einige elegante Adelspaläste aus dem 18. und 19. Jahrhundert und wird durch die alte Kirche der Heiligen Peter und Paul (die bereits in den ersten Jahrzehnten des 12. Jahrhunderts existierte) und die neuere Kirche des Karmin (18. Jahrhundert) bereichert. Die Ruinen des Castel Mancino (10.-12. Jh.) stehen auf einem Felsvorsprung, der den ältesten Teil des Städtchens beherrscht. Textilien, Stickereien, Klöppelarbeiten, Lederarbeiten, Eisen- und Holzarbeiten spiegeln in der heutigen handwerklichen Produktion noch immer die Trends und Merkmale der Tätigkeiten wider, die einst in den langen schneereichen Wintern und warmen Sommern florierten. Der Ort ist Ausgangspunkt für zahlreiche eindrucksvolle Naturausflüge in einer der schönsten Gegenden Italiens und verfügt über ein gut ausgestattetes Besucherzentrum des Nationalparks Abruzzen, das verschiedene Bereiche (Natur, Fauna, Archäologie usw.) umfasst, die jedoch alle von großem Interesse sind. In den Wäldern und Bergen rund um Pescasseroli leben die wichtigsten Vertreter der großen Tierwelt der drei Nationalparks der Region: die abruzzesische Gämse (die schönste Art der Welt), der marsikanische Braunbär, der Apenninenwolf, der Steinadler, der Luchs, das Reh, der Damhirsch und andere häufigere Arten wie das Wildschwein, der Fuchs usw. Im Winter wird Pescasseroli zu einem bedeutenden und gut ausgerüsteten Skigebiet, das die Möglichkeit des Skifahrens auch dank einer programmierten Beschneiung aller zahlreichen Pisten garantiert.

image map
footer bg