RSS   Help?
add movie content
Back

Schloss Cos d'Estournel

  • Cos S, 33180 Saint-Estèphe, Francia
  •  
  • 0
  • 73 views

Share

icon rules
Distance
0
icon time machine
Duration
Duration
icon place marker
Type
Vini
icon translator
Hosted in
Tedesco

Description

"Château Cos d'Estournel, ein Weingut, das seinen Ursprung im Jahr 1811 mit dem Erwerb durch Louis-Gaspard d'Estournel hat, verdankt seinen Namen, "Cos", der "Kieshügel" bedeutet, den hügeligen Böden des nördlichen Médoc. Im Jahr 1855 wurde er als 2éme Grand Cru Classé, einer der fünfzehn Deuxièmes Crus, in die offizielle Klassifizierung der Bordeaux-Weine aufgenommen, und von da an begann seine Geschichte, die bis heute andauert. Von Anfang an als eines der Referenzchâteaus von Saint-Estèphe und dem linken Ufer angesehen, hat es nie aufgehört, seinen Stil zu erneuern und zu verfeinern. Die Weinberge erstrecken sich über 70 Hektar von insgesamt einhundert Hektar, die eine Gesamtproduktion von 32.000 Kisten ermöglichen. Heute ist die neue Weinkellerei, ein Wunderwerk der Architektur und des Designs, einer der Bezugspunkte der Region in Bezug auf Innovation, die auf Vereinfachung durch den klugen und maßvollen Einsatz neuer Technologien abzielt. Das prächtige Château, der historische Hauptsitz von Cos d'Estournel, liegt direkt an der Grenze zwischen Saint-Estéphe und Pauillac und grenzt an das Schloss und den Park von Château Lafite-Rothschild. Cos d'Estournel hat seit 1852, kurz vor der Klassifizierung, als es in den Händen des englischen Bankiers Charles Cecil Martyns war, mehrmals den Besitzer gewechselt. Im Jahr 1869 übernahm es die spanische Familie Errazu, die es etwa zwanzig Jahre lang behielt, bis es von der Familie Hostein aus Bordeaux erworben wurde. Durch die Heirat von Marie-Thérèse Hostein mit Louis-Victor Charmolue, dem Besitzer von Château Montrose, wurde die französische Kontrolle gefestigt, die 1917 von der Familie Ginestet fortgesetzt wurde und dann in die Domaines Prats überging. Der derzeitige Besitzer ist Michel Reybier, dem auch das Chateau Montelena im Napa Valley gehört. Dieses geschichtsträchtige Weingut wird uns auch in Zukunft mit seinem unverwechselbaren und sich ständig weiterentwickelnden Stil sowie seinen langlebigen und unvergesslichen Weinen überraschen. 1994 wurde ein Zweitwein namens Les Pagodes de Cos produziert, zu dem die Trauben der jüngeren Reben von Château Cos d'Estournel verschnitten werden. "

image map
footer bg