RSS   Help?
add movie content
Back

Schloss Radboud

  • Oudevaartsgat 8, 1671 HM Medemblik, Paesi Bassi
  •  
  • 0
  • 69 views

Share

icon rules
Distance
0
icon time machine
Duration
Duration
icon place marker
Type
Palazzi, Ville e Castelli
icon translator
Hosted in
Tedesco

Description

Ende des 13. Jahrhunderts ordnete Graf Floris V. von Holland (1256-1296) den Bau einer Reihe von Burgen an, um die westfriesische Bevölkerung zu kontrollieren. Das Schloss Radboud ist das einzige erhaltene dieser Schlösser. Von dieser Zwangsburg sind nur noch 2 Wohnflügel, 2 quadratische und ein runder Turm erhalten. Aus alten Bildern und archäologischen Untersuchungen weiß man, dass Radboud Castle eine starke Burg gewesen sein muss. Es zeigt Ähnlichkeit mit anderen viereckigen Burgen wie Schloss Muiden (ebenfalls von Floris erbaut), Schloss Ammersoyen und Schloss Helmond. Der Name Radboud geht auf die volkstümliche Annahme zurück, dass die Burg an der Stelle errichtet wurde, an der im 8. Im 14. und 15. Jahrhundert stellten die Grafen von Holland Wächter auf der Burg auf. Schloss Radboud war nie mit dem Adel verbunden, sondern wurde hauptsächlich als Gefängnis genutzt. Die Einwohner von Medemblik nutzten es als Zufluchtsort. Als die Stadt Medemblik zwischen 1573 und 1578 Stadtmauern errichtete, verlor das Schloss seine Funktion und verfiel allmählich. Von 1661 bis 1734 wurde der große Saal an der Südwestseite als reformierte Kirche genutzt, und der quadratische Turm an der Westseite wurde als Glockenturm umgebaut. Ab 1848 begann der große Abriss; zuerst 1850, als das Torhaus und drei Türme abgerissen wurden, und 1870, als zwei weitere Türme abgerissen wurden. 1889 wurden die Überreste des Schlosses an den Staat übertragen. Es folgte eine gründliche Restaurierung, bei der der runde Südturm rekonstruiert wurde, wodurch die beschädigte Burg gerettet wurde. Von 1897 bis 1934 wurde das Schloss als Gerichtsgebäude genutzt. Im Jahr 1936 wurde der Wassergraben freigelegt, wodurch der ursprüngliche Grundriss deutlicher hervortrat. In den sechziger Jahren wurde eine weitere große Restaurierung durchgeführt, bei der einige fantasievolle Ergänzungen aus der früheren Restaurierung entfernt wurden. Referenz: castle.nl

image map
footer bg