RSS   Help?
add movie content
Back

Alexander-Newski-Kathedrale

  • Lossi plats 10, 10130 Tallinn, Estonia
  •  
  • 0
  • 143 views

Share

icon rules
Distance
0
icon time machine
Duration
Duration
icon place marker
Type
Luoghi religiosi
icon translator
Hosted in
Tedesco

Description

Die Alexander-Newski-Kathedrale ist eine orthodoxe Kathedrale in Tallinn. Sie wurde nach einem Entwurf von Michail Preobraschenski im typisch russischen Wiedergeburtsstil zwischen 1894 und 1900 erbaut, als das Land Teil des russischen Reiches war. Die Alexander-Newski-Kathedrale ist die größte und prächtigste orthodoxe Kuppelkathedrale Tallinns. Sie ist dem heiligen Alexander Newski gewidmet, der 1242 die Eisschlacht auf dem Peipussee in den Hoheitsgewässern des heutigen Estlands gewann. Der verstorbene russische Patriarch Alexis II. begann sein priesterliches Amt in dieser Kirche. Die Alexander-Newski-Kathedrale krönt den Hügel Toompea, auf dem einer Legende zufolge der estnische Volksheld Kalevipoeg begraben sein soll (es gibt viele solcher legendären Grabstätten in Estland). Die Kathedrale wurde in der Zeit der Russifizierung im späten 19. Jahrhundert erbaut und war vielen Esten als Symbol der Unterdrückung so zuwider, dass die estnischen Behörden 1924 den Abriss der Kathedrale anordneten, was jedoch aufgrund fehlender Mittel und der massiven Bauweise des Gebäudes nie umgesetzt wurde. Da die UdSSR offiziell nicht religiös war, wurden viele Kirchen, darunter auch diese Kathedrale, dem Verfall überlassen. Seit der Wiedererlangung der Unabhängigkeit Estlands von der Sowjetunion im Jahr 1991 wurde die Kirche sorgfältig restauriert. Referenzen: Wikipedia

image map
footer bg