RSS   Help?
add movie content
Back

Kirchen des Friedens in Jawor und ?widni ...

  • plac Pokoju 6, 58-100 ?widnica, Polonia
  •  
  • 0
  • 64 views

Share

icon rules
Distance
0
icon time machine
Duration
Duration
icon place marker
Type
Luoghi religiosi
icon translator
Hosted in
Tedesco

Description

Die Friedenskirchen in Jawor und ?widnica, die größten religiösen Fachwerkbauten Europas, wurden Mitte des 17. Jahrhunderts im ehemaligen Schlesien errichtet, inmitten der religiösen Auseinandersetzungen nach dem Westfälischen Frieden. Die Friedenskirchen sind ein Zeugnis des Strebens nach Religionsfreiheit und ein seltener Ausdruck der lutherischen Ideologie in einer Sprache, die im Allgemeinen mit der katholischen Kirche assoziiert wird, und sind durch die physischen und politischen Bedingungen bedingt. Seit 2001 gehören die verbliebenen Kirchen zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Kirche in Jawor hat ein Fassungsvermögen von 5.500 Plätzen. Sie wurde von dem Breslauer Architekten Albrecht von Saebisch (1610-1688) erbaut und 1655 fertig gestellt. Die 200 Gemälde im Inneren wurden von Georg Flegel in den Jahren 1671-1681 geschaffen. Der Altar von Martin Schneider stammt aus dem Jahr 1672, die ursprüngliche Orgel von J. Hoferichter aus Legnica (damals deutsch Liegnitz) aus dem Jahr 1664 wurde 1855-1856 von Adolf Alexander Lummert ersetzt. Referenzen: Wikipedia UNESCO

image map
footer bg