RSS   Help?
add movie content
Back

Sardinien | Die Wasserfälle von Rio Sa ...

  • 09040 Villaputzu CA, Italia
  •  
  • 0
  • 101 views

Share

icon rules
Distance
0
icon time machine
Duration
Duration
icon place marker
Type
Natura incontaminata
icon translator
Hosted in
Tedesco

Description

Im Süden der Insel finden wir eine fast märchenhafte Landschaft. Das ist Sa Buddidorgia, nicht weit von den bezaubernden Stränden von Villasimius und Costa Rei. Die kleinen Wasserfälle des Rio Sa Buddidorgia in der Gemeinde Villaputzu bilden natürliche Smaragdbecken. Versteckt in der wilden und üppigen Natur, bestehend aus dichten Wäldern und Felsen, die von den Überschwemmungen des Wildbachs geformt wurden, ein Gebiet, in dem nur sehr wenige Menschen leben, sind sie ein kleines Paradies auf Erden. Diese durch die Regenfälle entstandenen Bäche bilden sich nur zu bestimmten Zeiten des Jahres und sind nicht immer sichtbar. Der Frühling ist die beste Jahreszeit, um zu wandern und ein erfrischendes Bad in den Wasserfällen zu nehmen. Es ist schade, dass sich dieses Gebiet auf einem Militärgelände befindet und der Zugang nicht erlaubt ist. Nicht einmal mit einem örtlichen Führer. Der Weg, der zu diesem Ort führt, ist der Fosso del frate (auf Sardisch: Fossu de su para), der die Täler des Sarrabus Gerrei durchquert und jeder Biegung des Wildbachs folgt. Das am östlichen Rand der Quirra-Hochebene gelegene Tal ist eine Umgebung, die durch ihre ungewöhnlichen Formen und Farben besticht. Es ist eine der schönsten und unberührtesten Umgebungen, die man sich vorstellen kann. Wenn Sie dem Weg folgen und den Fluss mehrmals überqueren, können Sie einige der reizvollen Stellen des Flusses erreichen, wie den Wasserfall auf der rechten Seite und die Becken auf der unteren Seite, die beliebte Wanderziele sind. Schließlich kann man den Fungo oder den Fossu de su para erreichen, einen der charakteristischsten Punkte der Buddidorgia-Schlucht.

image map
footer bg