RSS   Help?
add movie content
Back

Haus des Julius Polybius

  • Via dell’Abbondanza, 80045 Pompei NA, Italia
  •  
  • 0
  • 66 views

Share

icon rules
Distance
0
icon time machine
Duration
Duration
icon place marker
Type
Siti Storici
icon translator
Hosted in
Tedesco

Description

Sie stammt aus dem 2. Jahrhundert. Jh. v. Chr. und nimmt den größten Teil des Blocks ein. Auf den Eingang folgt eine geschlossene Umgebung, die im "ersten Stil" dekoriert ist (das gemalte Nachahmungstor im "zweiten Stil" verdeckt die Stelle, an der ein früheres Tor geschlossen war). Das Bedienstetenquartier umfasst die Küche und ein bemaltes Lararium zur Verehrung der Lares (häusliche Gottheiten), die oben mit der Schlange Agathodemone (Beschützer des Herdes) und dem Genius, dem Beschützer des Hausherrn, dargestellt sind. Das Peristyl enthält Gipsabgüsse von hölzernen Schränken und Türen des Hauses. Auf weißem Grund können wir Gemälde bewundern, die dem späten "dritten Stil" zugeschrieben werden. Im Triclinium befindet sich das berühmte Gemälde mit einem mythologischen Thema, das die Qualen darstellt, die Dirce von Amphion und Zetus zugefügt wurden: Ersterer hatte sich der Misshandlung seiner Mutter schuldig gemacht und wurde deshalb zur Strafe an einen tobenden Stier gebunden. In diesem Raum fanden die Ausgräber einen Haufen wertvollen Geschirrs (vielleicht aufgrund der Bauarbeiten im Haus) und eine Bronzestatue von Apollo, der ein Tablett in den Armen hält.

image map
footer bg