RSS   Help?
add movie content
Back

Altes Museum

  • Am Lustgarten, 10178 Berlin, Germania
  •  
  • 0
  • 58 views

Share

icon rules
Distance
0.0
icon time machine
Duration
Duration
icon place marker
Type
Arte, Teatri e Musei
icon translator
Hosted in
Tedesco

Description

Das Alte Museum befindet sich auf der Museumsinsel in Berlin. Zunächst hieß es Königliches Museum, mit dem Bau des Neuen Museums erhielt es dann seinen heutigen Namen. Zwischen Rom und Ägypten Zwischen 1823 und 1828 baute Carl Friederch Schinkel dieses Museum nach den Kriterien der neoklassizistischen Architektur, das auch wegen der außergewöhnlichen Eingangsrotunde als eines seiner schönsten Werke gilt. Auf Veranlassung Friedrich Wilhelms des Dritten von Preußen sollte es die Kunstsammlung der königlichen Familie beherbergen, wurde dann aber mit antiken Artefakten verschiedener Art bestückt. Im Jahr 1830 öffnete es offiziell seine Türen für die Öffentlichkeit und war das erste öffentliche Museum in Preußen. Während des Zweiten Weltkriegs wurde es durch einen Brand beschädigt, aber von 1958 bis 1966 wiederhergestellt. Es beherbergt derzeit die Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin und bis zur Wiedereröffnung des Neuen Museums auch das Ägyptische Museum. Die Architektur des Alten Museums Vom Lustgarten aus können Sie die große Kolonnade der Museumsfassade bewundern, die das tief verwurzelte kulturelle Streben des preußischen Reiches repräsentiert. Das Gebäude hat einen rechteckigen Grundriss, aber es gibt einen großen quadratischen Mittelblock, der auch von außen sichtbar ist. Die Sammlung der antiken Kunst Diese Sammlung vereint griechische und römische Werke und umfasst Mosaike, Vasen, Skulpturen und Schmuck. Ein Teil der Sammlung befindet sich im Pergamonmuseum, ebenfalls auf der Museumsinsel. Eine sehr ausführliche Tour führt die Besucher durch die griechische Kultur. Die römische Kunst ist durch einige bedeutende Werke wie das Porträt von Cäsar und Kleopatra, Sarkophage, Fresken und Mumien vertreten. Die ägyptische Sammlung Die Sammlung des Alten Museums enthält eine der wichtigsten Sammlungen zur ägyptischen Kultur. Die Werke stammen hauptsächlich aus der Zeit des Herrschers Echnaton (1340 v. Chr.). Die berühmtesten Werke sind die Büste der Königin Nofretete, das Porträt der Königin Tiy und der berühmte "Grüne Kopf von Berlin", ein Werk, das das Gesicht eines Ägypters nachbildet und nach der Farbe des Steins benannt ist. Die ägyptische Sammlung umfasst auch eine bedeutende Sammlung von Papyri.

image map
footer bg