RSS   Help?
add movie content
Back

Parc Monceau

  • 35 Bd de Courcelles, 75008 Paris, Francia
  •  
  • 0
  • 64 views

Share

icon rules
Distance
0
icon time machine
Duration
Duration
icon place marker
Type
Giardini e Parchi
icon translator
Hosted in
Tedesco

Description

Der Parc Monceau, eine grüne Oase im 8. Arrondissement, ist wahrscheinlich der vielfältigste Garten in Paris. Auf dem Gelände befinden sich eine ägyptische Pyramide, korinthische Säulen, eine venezianische Brücke und eine chinesische Pagode, um nur einige Instagram-würdige Elemente zu nennen. Sie wurde im 17. Jahrhundert im Auftrag des Herzogs von Chartres errichtet. Man betritt den Park durch die beiden großen, monumentalen schmiedeeisernen Tore, die von Gabriel Davioud geschaffen wurden und mit vergoldeten Ornamenten verziert sind. Der Park ist mit zahlreichen Marmorstatuen berühmter französischer Persönlichkeiten, insbesondere von Schriftstellern und Musikern, geschmückt, darunter Guy de Maupassant, Frédéric Chopin, Charles Gounod, Ambroise Thomas, Alfred de Musset und Edouard Pailleron. Der Parc Monceau ist reich an Natur, u. a. dank der jahrhundertealten Bäume und Blumen aller Art. Von besonderem Interesse im Park sind die Naumachie, ein ovales Becken, das von einer halbkreisförmigen Kolonnade im korinthischen Stil und einer üppigen Vegetation umgeben ist, und der Pavillon de Chartres, eine runde Kolonnade, die von Claude-Nicolas Ledoux erbaut wurde und ursprünglich als Wachposten für Zöllner gedacht war.

image map
footer bg