RSS   Help?
add movie content
Back

Brienza, das Schloss und die Legende von ...

  • 85050 Brienza PZ, Italia
  •  
  • 0
  • 62 views

Share

icon rules
Distance
0
icon time machine
Duration
Duration
icon place marker
Type
Fantasmi e Leggende
icon translator
Hosted in
Tedesco

Description

In Brienza heißt es, dass in der Burg, die das Dorf beherrscht, unter den vielen Gästen, die hier Gastfreundschaft fanden und die Räume und Säle belebten, einer eine unauslöschliche Spur hinterlassen hat. Ein Zeichen, das innerhalb der Burgmauern lebendig geblieben ist und Geschichten von tapferen Männern und schönen Frauen erzählt. Vor allem die Geschichte der Familie Bianca da Brienza klingt nach. Es heißt, dass in diesem Schloss in der Mitte des 14. Jahrhunderts eine schöne und luxuriöse Frau namens Bianca lebte. Sie gab Partys, zu denen sie nur mit dem Schmuck, auf den sie stolz war, bekleidet erschien; sie unterhielt ihre Gäste, indem sie ausgelassen tanzte und in eine Wanne voller Goldmünzen tauchte. Es heißt, dass ihr Schatz in einem geheimen Raum des Schlosses aufbewahrt wurde, das 365 Räume hatte, so viele wie es Tage im Jahr gab. Der Raum, in dem der Schatz versteckt war, war 366, ein geheimer Raum. So geheim, dass nur Bianca und ihre treue Magd den Weg kannten. Doch das Schicksal hatte einen anderen Weg für sie vorgesehen als den Luxus und den Komfort des Schlosses von Brienza. Während einer Reise nach Amantea wurde sie von Piraten gefangen genommen und nach Algier gebracht, wo sich ein Adliger in sie verliebte und sie zu sich holen wollte. Seitdem hat man nichts mehr von ihr oder ihrem Schatz gehört. Bis heute ist der 366. Raum nicht entdeckt worden, und der Legende nach wird derjenige, der diesen Raum findet, reich und Herr des Schatzes werden.

image map
footer bg