RSS   Help?
add movie content
Back

Schloss von Alviano

  • 05020 Alviano TR, Italia
  •  
  • 0
  • 63 views

Share

icon rules
Distance
0
icon time machine
Duration
Duration
icon place marker
Type
Palazzi, Ville e Castelli
icon translator
Hosted in
Tedesco

Description

ie Burg von Alviano wurde im Mittelalter, genauer gesagt um 995, von dem aus Deutschland stammenden Grafen Offredo als militärische Festung errichtet. Im Jahr 1490 begann der tapfere Condottiere und Architekt Bartolomeo d'Alviano mit dem Umbau, um das gesamte Gebäude den neuen Wohnbedürfnissen jener Jahrhunderte anzupassen. Es handelt sich um ein typisches Beispiel eines Renaissanceschlosses, das noch immer die Merkmale eines Verteidigungsbollwerks und eines Wohnpalastes bewahrt. Die Burg hat eine strategische Position, da sie das Tibertal überblickt, und genau das machte sie zum Schauplatz vieler lokaler Schlachten, insbesondere zwischen Guelfen und Ghibellinen. Von Mitte des 16. bis Ende des 19. Jahrhunderts wurde das Schloss von der Familie Pamphili ersteigert und zu ihrem Wohnsitz. Heute beherbergt es im Obergeschoss das Rathaus und im Erdgeschoss ein wichtiges Konferenzzentrum. Im Untergeschoss befindet sich heute das Museum der bäuerlichen Zivilisation "Das Land und das Werkzeug", in dem die wichtigsten Werkzeuge und Geräte ausgestellt sind, die von den alvianischen Familien zwischen dem Ende des 19. Jahrhunderts und der Nachkriegszeit benutzt wurden. Im Untergeschoss befindet sich auch das Multimediamuseum von Bartolomeo d'Alviano und den umbrischen Glücksrittern, das am 1. Juli 2000 eingeweiht wurde.

image map
footer bg