RSS   Help?
add movie content
Back

Tempel der Minerva Medica

  • Loc. Torricchio, 56036 Palaia PI, Italia
  •  
  • 0
  • 80 views

Share

icon rules
Distance
0
icon time machine
Duration
Duration
icon place marker
Type
Altro
icon translator
Hosted in
Tedesco

Description

Der Tempel der Minerva Medica ist ein historisches Gebäude in einem kleinen Wald bei Montefoscoli. Sie wurde zwischen 1821 und 1823 von Andrea Vaccà Berlinghieri, Arzt und Koryphäe an der Universität von Pisa, zum Gedenken an seinen Vater Francesco erbaut. Die beiden berühmten Ärzte der Universität Pisa legten mit der Gründung der Scuola Chirurgica Pisana die Grundlagen der modernen Medizin. Die Widmung an Minerva Medica und nicht an Äskulap, den Gott der Medizin, kann als größere Offenheit für die verschiedenen Interessen von Francesco Vaccà, der auch Philosophie studierte, gedeutet werden. Der Tempel ist ganz aus Ziegeln gebaut, mit Ausnahme eines Architravs aus weißem Marmor. Es hat eine sehr merkwürdige Form, die Anlass zu verschiedenen Interpretationen gegeben hat, darunter auch die, dass es sich um einen Treffpunkt der Freimaurer handelt. Der Zugang erfolgt über eine große Treppe mit einem achtsäuligen Portikus im ionischen Stil. Das Innere ist durch ein großes Vestibül gekennzeichnet, das sich zu einem großen halbrunden Saal öffnet. Es gibt Dokumente, die bezeugen, dass der Vater von Andrea, Francesco Vaccà Berlinghieri, bei mehreren Gelegenheiten Galvanismus (Stimulation der Muskeln durch elektrischen Strom) an menschlichen Leichen angewendet hat.

image map
footer bg